Donnerstag, 16. Juni 2016

Ran an die fachliche Einschätzung

Wertvolle Tipps und kritische Begutachtung
bei der Jungtierbesprechung des SV

Am 11.-12. Juni fand in Hartmannsdorf die Sommertagung des Sonderverein (SV) der Haubenhühner und Seltenen Hühner statt. Im Mittelpunkt des jährlich stattfindenden Treffens stand die Jahreshauptversammlung, der fachliche Austausch und natürlich die Jungtierbesprechung mit den Experten des SV.

Die fachliche Einschätzung von Qualitäten und Wünschen heranwachsender Jungtiere ist eine spannende und zugleich auch teilweise schwierige Angelegenheit.
Da ist es gerade bei den seltenen Rassen äußerst hilfreich Experten zur Hand zu haben, die mit geschultem Blick und zielsicherer Einschätzung beratend zur Seite stehen können.


Nicht nur Neulinge lernen hier stetig dazu. Selbst erfahrene Züchter, die bereits einen Blick für die Vorzüge und Wünsche haben können hier durch fachlichen Austausch hervorragend profitieren und darüber hinaus auch ihre Erfahrungen an Nachwuchszüchter weitergeben.

Mit etwas Erfahrung lässt sich bereits auch bei Jungtieren das Farbbild Chamois-Weißgesäumt in weiten Teilen beurteilen und auch der Aufbau / Ausprägung der Haube und Protuberanz einschätzen.




Bei den Sultanhühnern ist unter anderem auf eine saubere Zehentrennung zu achten und auch ein deutlich ausgeprägtes Hufeisen sollte ein rassetypisches Tier zeigen.

Ob Paduaner, La Flèche, Sultanhühner oder unsere anderen Haubenhühner und seltenen Rassen – um Zuchtverbesserungen zu erzielen und die Rassen in Qualität zu erhalten muss ein Züchter/in die Feinheiten der rassetypischen Merkmale kennen und einschätzen lernen.

Herzlichen Dank an unsere Experten und Sonderrichter, die bei der diesjährigen Jungtierbesprechung hierbei erneut sehr hilfreich waren!


Titel Deutscher Meister/in

Besonders erfreulich war in diesem Jahr der Tagungsordnungspunkt Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung. Hier konnte der 1. Vorsitzende des Sondervereins Jochen Schmauch gleich zwei Meisterbänder überreichen.



  • Deutsche Meisterin, Paduaner schwarz, Heike Grimm
  • Deutscher Meister, Appenzeller Spitzhauben silber-schwarzgetupft, Lothar Fucker
Wir gratulieren den Zuchtfreunden Heike Grimm und Lothar Fucker herzlich zu ihren errungenen Meistertiteln und wünschen allen Züchterinnen und Züchtern eine erfolgreiche Aufzuchts- und Ausstellungssaison.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen